Berichte & Projekte2020-12-06T13:20:07+01:00

Berichte & Projekte

1205. 2022

Auftritt bei der Hauptversammlung des Spittaler Alpenvereines

1105. 2022

Musische Tage der 1ab

„Musik verbindet“ – Unter diesem Motto fanden dieses Jahr die Musischen Tage der Klassen 1ab am Glocknerhof in Berg im Drautal statt.
Coronabedingt konnten am Anfang des Schuljahres die Kennenlerntage leider nicht stattfinden. So standen das gegenseitige Kennenlernen und das Miteinander an diesen Tagen im Vordergrund. Es wurde gemeinsam musiziert, getanzt, Talente wurden entdeckt und Kreatives konnte sich frei entfalten.
Vielen Dank an das Team „Glocknerhof“ für die besonders freundliche und tolle Verpflegung.
Die Kinder der 1a1b freuen sich schon auf die nächsten gemeinsamen Jahre.
504. 2022

Känguru der Mathematik an der Musikmittelschule Seeboden

Der Känguru- Wettbewerb wird jedes Jahr am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern durchgeführt. Mit jährlich weit über 100 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern allein in Österreich gehört dieser Wettbewerb mittlerweile zu den bekanntesten bundesweiten Schulaktivitäten.
Auch unsere Schule hat dieses Jahr erfolgreich teilgenommen.
Bei einer schulinternen Siegerehrung wurden heute die besten drei SchülerInnen jeder Schulstufe mit einer Urkunde und einer Schokolade ausgezeichnet.
Die Schulstufensieger der Musikmittelschule Seeboden sind Striednig Jakob (5. Schulstufe), Russek Leonhard (6. Schulstufe), Dertnig Alma Alena (7. Schulstufe) und Nina Oberzaucher (8. Schulstufe).
Herzliche Gratulation zu diesen tollen Leistungen!
404. 2022

Musische Tage der 2ab

Das Miteinander und Gemeinsame stand bei den musischen Tagen der 2a und der 2b im Vordergrund. Und natürlich auch die Musik: Neben Chorproben und Stimmbildung übten die Kinder auch fleißig mit ihren Instrumenten in und zwischen den beeindruckenden Mauern und Sälen des Kloster Wernberg
Die Proben wurden durch die Begehung des Slow Trails, kreative und sportliche Einheiten, „Rock Star Extreme“ und einer Führung von Schwester Monika durch das Kloster aufgelockert.
Schwester Monika ließ unsere Schülerinnen und Schüler außerdem in das Handwerk des Brotbackens und der Herstellung von Hostien hineinschnuppern und war für unsere Wünsche und Anliegen stehts zur Stelle.
Wir bedanken uns für die Herzlichkeit, Gastfreundschaft und die köstliche Verpflegung, die wir in den gesamten drei Tagen genossen haben.
2502. 2022

Friedensplakatwettbewerb

Besonders passend zu der jetzigen Situation ist die Teilnahme unserer 2a Klasse an dem Friedensplakatwettbewerb vom Lions Club. 🕊️

Vielen Dank an Herrn Robert Ebner und Herrn Horst Rittchen für die tolle Zusammenarbeit.

Herzliche Gratulation an unsere Gewinnerinnen Collien Lagger (1), Chiara Hartlieb (2) und Dalia Schmidt (3). Vielen Dank an den Lions Club Spittal für die großzügigen Preise.

Nach oben